Menü X

JWG – "Die Beussels"

Unser Angebot richtet sich an…

…Jungen und Mädchen im Alter zwischen 15,5 und 21 Jahre,

  • die bewusst ihren Sozialraum verlassen müssen
  • die aus verschiedensten Gründen nicht mehr im elterlichen Haushalt leben können
  • die aus Kriseneinrichtungen heraus wollen und eine längerfristige Unterbringung suchen
  • die noch nicht bereit sind im BEW zu leben und ihren Alltag in Gruppe gestalten wollen
  • die Unterstützung bei der Planung einer Lebensperspektive benötigen, sowie beim Führen eines eigenen Haushaltes
  • die Fluchterfahrungen haben (unbegleitete minderjährige Geflüchtete)

Wir setzen uns das Ziel…

  • den Jugendlichen einen geschützten Wohnraum zu gewährleisten
  • mit den Jugendlichen eine eigene und eigenverantwortliche Lebensführung zu entwickeln
  • die Entwicklung einer selbstbestimmten Persönlichkeit zu fördern
  • eine auf den Einzelfall abgestimmten Hilfe anzubieten, die den unterschiedlichen Betreuungserfordernissen der Jugendlichen gerecht wird
  • den Jugendlichen Alltagskompetenzen zu vermitteln
  • das Selbstwertgefühl der Jugendlichen zu stärken
  • eine berufliche Perspektive zu entwickeln und umzusetzen
  • soziale Kompetenzen innerhalb gruppendynamischer Prozesse weiterzuentwickeln

Das Leistungsangebot beinhaltet…

  • eine Beziehungsarbeit im Rahmen von Bezugsbetreuung welche sowohl den individuellen Bedarf als auch die persönliche Neigung respektiert
  • die Betreuung der jungen Menschen mit einer Präsenz in den Nachmittags- und Abendstunden von 13:00-18:00 Uhr, sowie flexibel dem Bedarf und der Situation angepasste Unterstützung am Vormittag oder am späteren Abend
  • eine telefonische Erreichbarkeit der Bezugsbetreuer von 10:00-19:00 Uhr
  • eine Zentrale Telefonische Erreichbarkeit - ZTE von 19:00-10:00 Uhr von Montag bis Freitag und ganztägig Samstag und Sonntag
  • Regelleistungen mit einer Betreuungsdichte von 12 Stunden/Woche, sowie Intensivleistungen mit einer variablen Betreuungsdichte von 15 bis 18 Stunden/Woche
  • Nachbetreuung nach § 41 in Verbindung mit § 34 SGB VIII

Wohnen…

  • Die WG befindet sich in der Nähe der S-Bahn Station Beusselstraße
  • 4 Jugendliche haben jeweils ihr eigenes kleines Appartement mit Küche und Bad, 2 Jugendliche teilen sich eine kleine 2er Wohnung mit eigenem Bad und einer gemeinsam mit den Mitarbeitern genutzte Küche im selben Stockwerk
  • alle Wohnbereiche sind großzügig geschnitten (durchschnittlich 30qm)
  • Um ein Gruppengefüge zu fördern, dass auf gegenseitigem Respekt und Achtung individueller Bedürfnisse beruht und in Form von gruppendynamischen Prozessen ein WIR-Gefühl bei allen Bewohner*innen erzeugt.
  • Sich innerhalb der Gruppe als Einheit zu verstehen, ist unser angestrebtes Ziel.
  • Wöchentlich findet ein Gruppenabend zum Austausch und Reflektieren des Alltags der Jugendlichen statt, die Gruppendynamik wird gefördert und die Jugendlichen haben die Möglichkeit, eigene Bedürfnisse zu benennen.
  • Neben dem feststehenden Gruppenabend gibt es weitere Gruppenaktivitäten, die gemeinsam geplant und umgesetzt werden.
  • Zudem findet ein Kochangebot zur Vermittlung und Erarbeitung von individuellen Kompetenzen im Hinblick auf Ernährung, selbstständiges Zubereiten von alternativen Gerichten und der Selbstversorgung statt.
  • In wöchentlich eingerichteten Einzelgesprächen werden individuell anstehende Themen und Probleme besprochen und in Form gemeinsamer Lösungsfindung bearbeitet. Hierbei stehen wir in engem Kontakt mit Familien, Schulen und Ämtern

Betreutes Jugendwohnen für Jungen und Mädchen

Kapazität:

6 Plätze (Jungen/Mädchen)

Altersangabe:

ab 16 Jahre

§§ nach denen betreut wird:

§ 27 i.V.m. §34 SGB VIII
§ 41 i.V.m. §34 SGB VIII

Lage Stadtteil:

Bezirk Mitte

Telefon
030-39 80 77 34
E-Mail
jwg-beusselstrasse@abw-berlin.de
AnsprechpartnerInnen